Sitz: Frankfurt am Main
Neuerscheinungen zu Schopenhauer

In der Reihe „Klassiker auslegen“ im Verlag De Gruyter ist der Band zu Schopenhauers „Die Welt als Wille und Vorstellung“ erschienen und im Metzler Verlag das lange erwartete Schopenhauer-Handbuch. Von Stephan Cross ist erschienen „Schopenhauer´s Encounter with Indian Thought“ und von Dieter Birnbacher und Andreas Sommer herausgegeben der Band „Moralkritik bei Schopenhauer und Nietzsche“. Außerdem aktuell der von Dieter Birnbacher herausgegebene Titel „Schopenhauers Wissenschaftstheorie: Der „Satz vom Grund“ und „Pandectae. Philosophische Notizen aus dem Nachlass“ . 

Ganz aktuell bei Metzler: „Schopenhauer und die Deutung der Existenz. Perspektiven auf Phänomenologie, Existenzphilosophie und Hermeneutik“, hsg. von Thomas Regehly und Daniel Schubbe. Ebenfalls 2016 erschienen sind „Schopenhauer und Goethe. Biographische und philosophische Perspektiven“, hrsg. von Daniel Schubbe und Søren R. Fauth, Hamburg, Meiner Verlag, sowie die Anthologie von Manfred Wagner, „Schopenhauer und das Geld“. Und vom Verlag angekündigt: „Begriff und Methode bei Arthur Schopenhauer“ von Michal Dobrzanski.

Hier die Links zu den Verlagsinfos der Neuerscheinungen.

dobrzanski begriff und methode wagner_buchtitel stephan cross cover
spicilegia-buchcover
moralkritik-bei-schopenhauer-und-nietzsche_cover klassiker auslegen
 wissenschaftstheorie  handbuch_cover  schopenhauer-und-goethe-buchtitel
 deutung-der-existenz-cover