Sitz: Frankfurt am Main
Prof. Dr. Ludger Lütkehaus (links) erhielt vom Präsidenten der Schopenhauer-Gesellschaft, Prof. Dr. Matthias Koßler, die Auszeichnung.

Prof. Dr. Ludger Lütkehaus (links) erhielt vom Präsidenten der Schopenhauer-Gesellschaft, Prof. Dr. Matthias Koßler, die Auszeichnung.

Im Rahmen der Tagung „Nichts ist ohne Grund warum es sey“ aus Anlass des 200. Erscheinungsjahrs der Dissertation Schopenhauers wurde Herr Prof. Dr. Ludger Lütkehaus für sein der Philosophie Schopenhauers und immer wieder auch unserer Gesellschaft verbundenes Lebenswerk zum Ehrenmitglied der Schopenhauer-Gesellschaft ernannt.

Am Abend des 15. November 2013 nahm der Präsident der Gesellschaft am Tagungsort, dem Nietzsche-Dokumentationszentrum in Naumburg a. d. Saale, die Auszeichnung vor. Die Laudatio auf den zu Ehrenden wurde von Vorstandsmitglied Dr. Thomas Regehly gehalten.