Sitz: Frankfurt am Main

Schopenhauer und die Revolution 1848

Schopenhauer gilt für die einen als Reaktionär, andere meinen, er hätte die Philosophie revolutioniert. Von seiner Wohnung in der Schönen Aussicht konnte er die Septemberunruhen des Jahres 1848 unmittelbar verfolgen. Auf der Alten Brücke wurden Barrikaden gebaut, es gab Schießereien und Straßenkämpfe. Zwei Abgeordnete der Nationalversammlung wurden angeblich brutal ermordet. Wie kam es zu dem Volksaufstand, wogegen richtete er sich und was erinnert heute noch an diese Unruhen?

Der Spaziergang führt von der Alten Brücke an einige Stationen dieser ganz besonderen Frankfurter Geschichte. 

Veranstalter: Schopenhauer-Gesellschaft und KunstGesellschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.